1. FC 1963 Wohnbach e.V.
So alt wie die Bundesliga!
 

Frohe Weihnachten wünscht der 1. FC 1963 Wohnbach e.V. 


Nachruf

In stiller Trauer nehmen wir Abschied von unserem langjährigen Vereinsmitglied


Helmut Mühl


Er war als Gründungsmitglied über ein halbes Jahrhundert dem Verein treu verbunden. Mit Engagement und Leidenschaft war er über zwei Jahrzehnte Vorstandsmitglied und prägte das Geschehen im Verein wesentlich mit. Ebenso war er Mitgründer der JSG Wohnbach/Berstadt und führte über ein Jahrzehnt das Amt mit Erfolg aus. Hier dürfen wir auch im Namen des Vorstandes des KSV Berstadt die aufrichtige Anteilnahme bekunden. Anschließend war er weiterhin eine wichtige Stütze als stellvertretender Jugendleiter und Beisitzer beim 1. FC 1963 Wohnbach e.V.. Durch sein Sponsoring konnte auch das Miteinander im Verein gestärkt werden. Er war zusätzlich lange Jahre im Rechtsausschuss des Fußballkreises Friedberg tätig.  

Wir werden Ihn und seine Arbeit für den Verein in dankbarer Erinnerung behalten.

Unser Mitgefühl gilt seiner Familie in dieser schweren Zeit.

Der Vorstand des 1.FC 1963 Wohnbach e.V. 


+++ Hygienekonzept zu den Heimspielen in Berstadt und Wohnbach. Bitte beachten +++

 - Wer sich krank fühlt oder Corona-Symptome hat, bleibt zu Hause!!!! (kein Einlass)

- Am Eingang muss sich jede Person registrieren (Name, Tel., Datum)

- Mundschutz nicht vergessen und immer griffbereit haben

- Einhalten der Zonen wie auf den Bildern gekennzeichnet

- 90 Minuten nach Abpfiff ist der Sportplatz zu räumen

- Einhalten der Abstände am Verkaufsstand

Sportplatz Wohnbach

Sportplatz Berstadt



- Zuschauerbereich ist hinter dem Sportheim erreichbar (Zone 2 darf vor dem Sportheim nicht von Zuschauern betreten werden)

Ausnahme bei zwei Spielen hintereinander ( 1. & 2. Mannschaft):

- Beide Gästemannschaften ziehen sich oben in der Sporthalle um. Eingang der Spieler aufs Feld ist über eine Tür im Fangzaun hinter dem Tor.








Aktuelles:


Zurück zur Übersicht

07.09.2020

SG II startet mit Kantersieg in die neue Saison

SG Wohnbach/Berstadt II – SV Blau-Weiss Espa I 7:0 (06.09.2020)
Für die zweite Mannschaft der SG begann die Saison gegen den letztjährigen B-Liga-Absteiger aus Espa. Die SG konnte mit einem 7:0-Auftakterfolg gleich mal ein Ausrufezeichen setzen. Das Spiel begann aber etwas zäh. Die Gäste erzielten nach 7 Minuten die vermeintliche Führung, die der Schiedsrichter jedoch wegen einer angeblichen Abseitsstellung zurückpfiff. Im Gegenzug ließen Marcel Lechner und Benjamin Kraus die ersten Möglichkeiten für die SG liegen. Es dauerte bis zur 24. Minute, bis der Bann brach. Dominik Ittner war über die linke Seite in den Strafraum eingedrungen und zog ab. Jan Niclas Büchner warf sich in den Schuss, blockte diesen aber klar mit der Hand, was einen Strafstoß für die SG zur Folge hatte. Marvin Diehl verwandelte sicher zum 1:0. In der 32. Minute legte Tolga Travaci nach Pass von Dominik Ittner das 2:0 nach. Die 45. Minute lief bereits, als Benjamin Kraus zum Freistoß antrat, mit diesem nur den Innenpfosten traf, jedoch Glück hatte, dass Unglücksrabe Büchner den Abpraller ins eigene Tor bugsierte. In der Nachspielzeit der ersten Hälfte erzielte Dominik Ittner noch das 4:0. Das Spiel war dadurch bereits nach der ersten Hälfte gelaufen, es ging lediglich um die Höhe. Auch im zweiten Durchgang spielte hauptsächlich die SG. Torhüter John hatte wenig bis gar nichts zu tun. Martin Brkan vergab in der 56. Minute eine Riesenchance zum 5:0. Nach einem langen Einwurf von Jeff Jolin kam Brkan aus elf Metern ungedeckt zum Schuss, verfehlte aber das Gehäuse. Schrecksekunde dann in der 63. Minute: Benjamin Kraus verletzte sich ohne Einwirkung des Gegners erneut am Knie, welches bereits durch einen Kreuzbandriss gebeutelt war und droht nun auszufallen. Als das Spiel nach kurzer Unterbrechung wieder lief, erzielte Marvin Diehl das 5:0. Sein Schuss wurde dabei noch unglücklich von Christian Rapp abgefälscht. Auch in der 70. Minute stand Marvin Diehl genau richtig und erzielte nach einem langen Einwurf von Jeff Jolin seinen dritten Treffer des Tages. Den Schlusspunkt setzte Marcel Lechner per Freistoß, bei sowohl die Mauer der Gäste, als auch Torhüter Tröltzsch keine gute Figur machten.

Mannschaftsaufstellung SG Wohnbach/Berstadt II:
John – Jahn (ab 72. Köhler), Matwijkow, Brkan – Lechner (ab 46. Kilb), Kraus (ab 63. Lechner), Köhler (ab 51. Jolin), Ittner, Travaci, Diehl - Einert

Tore:
1:0 Marvin Diehl (24.) (Handelfmeter)
2:0 Tolga Travaci (32.) (Vorlage: Dominik Ittner)
3:0 Jan Niclas Büchner (45.) (Eigentor)
4:0 Dominik Ittner (45.) (Vorlage: Tolga Travaci)
5:0 Marvin Diehl (64.)
6:0 Marvin Diehl (70.) (Vorlage: Jeffrey Jolin)
7:0 Marcel Lechner (85.)

Besondere Vorkommnisse:
Gelbe Karte: Benjamin Kraus (37. Foulspiel), Hendrick Kilb (74. Foulspiel), Marcel Lechner (78. Foulspiel), Martin Brkan (90. Foulspiel)



Zurück zur Übersicht



12816
E-Mail
Infos
Instagram