1. FC 1963 Wohnbach e.V.
So alt wie die Bundesliga!
 


Aktuelles:


Zurück zur Übersicht

14.09.2020

SG II überrollt Wisselsheim – Buchholz und Travaci treffen vierfach

FSG Wisselsheim II – SG Wohnbach/Berstadt II 2:9 (13.09.2020)
Nach dem deutlichen Auftaktsieg über Espa zum Saisonauftakt fegte die zweite Garde der SG auch über Wisselsheim hinweg und siegte mit 9:2. Herausragend dabei: die Offensive um Tolga Travaci und Dennis Buchholz, die beide je vier Treffer erzielen konnten. Von der ersten Minute an war den Zuschauern ein Spektakel geboten. Schöne Kombinationen und sehenswerte Tore reihten sich fast schon minütlich aneinander. Bereits in der Anfangsphase gab es kaum Luft zum Atmen. Marvin Diehl traf nach drei Minuten mit einem Distanzschuss den Querbalken des Wisselsheimer Gehäuses. Zwei Minuten später kombinierte sich die SG über Travaci und Buchholz in den Strafraum, wo Dominik Ittner ebenfalls die Latte traf. In der sechsten Minute meldeten sich auch die Gastgeber mit dem ersten Torabschluss durch David Schwiertz an. In der 14. Minute schien der Bann gebrochen: Tolga Travaci traf nach Flanke von Max Ortmann zum 1:0, doch der Schiedsrichter hatte vorher ein vermeintliches Offensivfoul gesehen und verwehrte dem Treffer die Anerkennung. Auf der anderen Seite bekamen die Gastgeber in der 22. Minute die Chance zur Führung geschenkt. Es gab einen Elfmeter für Wisselsheim. Florian Jahn, der das Tor der SG hütete, faustete einen hohen Ball ins Seitenaus, David Schwiertz lief auf Jahn auf und ging zu Boden. Offensichtlich reichte dies aus, um auf Elfmeter zu entscheiden. Gerechtigkeit folgte mit der Ausführung, denn Thorsten Wagner schoss am Tor vorbei. Im direkten Gegenzug traf Tolga Travaci dann per Distanzschuss zum 1:0 für die SG. Vier Minuten später klingelte es erneut. Nach einem Abschlag von Jahn auf Dennis Buchholz bediente dieser Tolga Travaci der den Torwart der Gastgeber zum 2:0 umkurvte. Das 3:0 erzielte Dennis Buchholz per lässigem Heber und Vorarbeit von Tolga Travaci dann selbst. Die SG genoss viele Freiheiten und spielte mit der Wisselsheimer Hintermannschaft teilweise Katz und Maus. Das 4:0 in der 44. Minute fiel nach einem Konter. Dominik Ittner und Tolga Travaci kombinierten sich über die rechte Seite. Travaci bediente dann Marvin Diehl am Strafraum, der den Pfosten traf. Dennis Buchholz reagierte gedankenschnell und staubte zum 4:0 ab. Mit dem Pausenpfiff erzielten auch die Gastgeber ihren ersten Treffer durch Dennis Gorlik, der von einem Missverständnis zwischen Marvin Diehl und Philipp Köhler profitierte. Nach der Pause ging es zunächst wieder nur auf das Wisselsheimer Tor zu. Dennis Buchholz erhöhte in der 49. Minute nach Vorarbeit von Philipp Köhler auf 5:1. Zwei Minuten später ließ Torhüter Feuerbach eine Zinsheimer-Flanke vor die Füße von Travaci prallen, der zum 6:1 abstaubte. Eine Minute später lenkte Feuerbach einen Diehl-Freistoß an den Pfosten. Das 7:1 folgte in Minute 56. Wieder war Dennis Buchholz nach Vorarbeit von Tolga Travaci der Torschütze. In der 63. Minute erzielte dann auch Tolga Travaci seinen vierten Treffer des Tages nach schönem Doppelpass mit Dennis Buchholz. Wisselsheim durfte in der 70. Minute einen weiteren Ehrentreffer bejubeln. Wieder war es Dennis Gorlik, der Florian Jahn keine Chance ließ. Den Schlusspunkt setzte Marvin Diehl in der 85. Minute mit einem Freistoßtor zum 9:2-Endstand. Angesichts von insgesamt vier Alutreffern war es schade, dass es am Ende nicht zweistellig wurde, trotzdem zeigte die SG eine vor allem offensiv absolut überzeugende Leistung und nimmt viel Rückenwind mit in die nächsten Spiele.

Mannschaftsaufstellung SG Wohnbach/Berstadt II:
Jahn –Köhler, Neugebauer, Mühlhans (ab 60. Köppert), Heeger (ab 70. Ittner) – Zinsheimer, Ortmann (ab 75. Neisel), Ittner (ab 50. Jolin), Travaci (ab 79. Mühlhans), Diehl – Buchholz (ab 85. Ortmann)

Tore:
0:1 Tolga Travaci (23.) (Vorlage: Daniel Zinsheimer)
0:2 Tolga Travaci (27.) (Vorlage: Dennis Buchholz)
0:3 Dennis Buchholz (30.) (Vorlage: Tolga Travaci)
0:4 Dennis Buchholz (44.) (Vorlage: Marvin Diehl)
1:4 Dennis Gorlik (45.)
1:5 Dennis Buchholz (49.) (Vorlage: Philipp Köhler)
1:6 Tolga Travaci (51.) (Vorlage: Daniel Zinsheimer)
1:7 Dennis Buchholz (56.) (Vorlage: Tolga Travaci)
1:8 Tolga Travaci (63.) (Vorlage: Dennis Buchholz)
2:8 Dennis Gorlik (70.)
2:9 Marvin Diehl (85.)

Besondere Vorkommnisse:
Thorsten Wagner (FSG Wisselsheim) verschießt Foulelfmeter (22.)
Gelbe Karte: Kevin Mühlhans (34. Foulspiel)



Zurück zur Übersicht



Einladung zur diesjährigen Jahreshauptversammlung des 1. FC 1963 Wohnbach e.V.

Am Freitag, den 16. Juli 2021, lädt der 1. FC Wohnbach seine Mitglieder recht herzlich zur Jahreshauptversammlung in das Sportheim ein. Beginn ist um 20.00 Uhr.

Tagesordnung:

    

1. Begrüßung




2. Totenehrung




3. Berichte und Aussprachen




    a) der Bereichsleitung Allgemeine Geschäfte




    b) der Bereichsleitung Fußball




    c) der Bereichsleitung Veranstaltung und Öffentlichkeitsarbeit




    d) der Bereichsleitung Gymnastik




   e) der Bereichsleitung Finanzen




4. Bericht der Kassenprüfer und Entlastung des Vorstandes




5. Wahl eines Wahlleiters




6. Neuwahlen des Vorstandes




7. Wahl eines Kassenprüfers

                                  



8. Anträge




9. Verschiedenes



 

Anträge müssen schriftlich bis zum 09. Juli 2021 beim Bereichsleiter Allgemeine Geschäfte, Timo Schmidt, Ottostr. 2, 61200 Wölfersheim, eingereicht werden. 

Mit freundlichen Grüßen 

der Vorstand des 1. FC 1963 Wohnbach e.V.

 

Nachruf

In stiller Trauer nehmen wir Abschied von unserem langjährigen Vereinsmitglied


Helmut Mühl


Er war als Gründungsmitglied über ein halbes Jahrhundert dem Verein treu verbunden. Mit Engagement und Leidenschaft war er über zwei Jahrzehnte Vorstandsmitglied und prägte das Geschehen im Verein wesentlich mit. Ebenso war er Mitgründer der JSG Wohnbach/Berstadt und führte über ein Jahrzehnt das Amt mit Erfolg aus. Hier dürfen wir auch im Namen des Vorstandes des KSV Berstadt die aufrichtige Anteilnahme bekunden. Anschließend war er weiterhin eine wichtige Stütze als stellvertretender Jugendleiter und Beisitzer beim 1. FC 1963 Wohnbach e.V.. Durch sein Sponsoring konnte auch das Miteinander im Verein gestärkt werden. Er war zusätzlich lange Jahre im Rechtsausschuss des Fußballkreises Friedberg tätig.  

Wir werden Ihn und seine Arbeit für den Verein in dankbarer Erinnerung behalten.

Unser Mitgefühl gilt seiner Familie in dieser schweren Zeit.

Der Vorstand des 1.FC 1963 Wohnbach e.V. 


+++ Hygienekonzept zu den Heimspielen in Berstadt und Wohnbach. Bitte beachten +++

 - Wer sich krank fühlt oder Corona-Symptome hat, bleibt zu Hause!!!! (kein Einlass)

- Am Eingang muss sich jede Person registrieren (Name, Tel., Datum)

- Mundschutz nicht vergessen und immer griffbereit haben

- Einhalten der Zonen wie auf den Bildern gekennzeichnet

- 90 Minuten nach Abpfiff ist der Sportplatz zu räumen

- Einhalten der Abstände am Verkaufsstand

Sportplatz Wohnbach

Sportplatz Berstadt



- Zuschauerbereich ist hinter dem Sportheim erreichbar (Zone 2 darf vor dem Sportheim nicht von Zuschauern betreten werden)

Ausnahme bei zwei Spielen hintereinander ( 1. & 2. Mannschaft):

- Beide Gästemannschaften ziehen sich oben in der Sporthalle um. Eingang der Spieler aufs Feld ist über eine Tür im Fangzaun hinter dem Tor.









27594
E-Mail
Infos
Instagram