1. FC 1963 Wohnbach e.V.
So alt wie die Bundesliga!
 


Aktuelles:


Zurück zur Übersicht

23.09.2020

Schwaches Spiel aber schöne Tore – SG II rettet spätes Remis

SG Wohnbach/Berstadt II – TFV Ober-Hörgern II 2:2 (16.09.2020)
Einen kleinen Dämpfer musste die zweite Mannschaft der SG gegen den TFV Ober-Hörgern einstecken. Nach den beiden deutlichen Auftaktsiegen, rettete Mustafa Agbulut der SG mit einem Treffer kurz vor dem Ende noch einen Punkt. Insgesamt war es ein schwaches Spiel von beiden Teams. Wenigstens die Tore konnten sich aber einigermaßen sehen lassen. Nach einer unspektakulären Anfangsphase gingen die Gäste mit einem Traumtor durch Pascal Rojahn in Front. Eine Hereingabe in den Strafraum nahm Rojahn perfekt mit der Brust an und überwand Denis Lachmann im Tor der SG per anschließendem Fallrückzieher. Danach wurde die SG etwas aktiver, blieb vor dem Tor aber lange Zeit ungefährlich. Es dauerte bis zur 29. Minute, bis der Ausgleich fiel. Nach einem Pass von Pascal Einert auf die linke Außenbahn zu Max Ortmann, flankte dieser in den Strafraum und fand Dominik Ittner, der den Ball ebenso sehenswert, wie beim 0:1, volley unter die Latte hämmerte. Bis zur 44. Minute blieb es wieder ruhig vor den Toren. Eine Standardsituation brachte die Gäste dann wieder in Führung. Florian Hampel brachte einen Freistoß aus dem Halbfeld in den Strafraum, wo Andreas Heinl hochstieg und per Kopf zum 1:2 traf. Damit ging es auch in die Pause. Nach der Pause bot sich das gleiche Bild. Viele Ballverluste, Fehlpässe und Ungenauigkeiten reihten sich aneinander. Stückwerk prägte das Spielgeschehen. Ober-Hörgern stellte die Offensivbemühungen nach und nach weiter ein, die SG fand allerdings kein Mittel, um das Gehäuse von Gästetorwart Eberlein zu gefährden. Zwischendurch gab es in beiden Strafräumen nochmal Aufregung. Beide Mannschaften hätten jeweils einen Elfmeter bekommen müssen. Auf der einen Seite holte Chris Neugebauer Andreas Heinl von den Beinen, kurz darauf wurde Daniel Neisel im Strafraum der Gäste klar gefoult. In beiden Fällen blieb die Pfeife des Schiedsrichters stumm. Sechs Minuten vor dem Ende schlug Daniel Zinsheimer einen Ball in den Strafraum und fand am zweiten Pfosten den aufgerückten Mustafa Agbulut, der den Ausgleich erzielte. Insgesamt ein angemessenes Resultat für diese Partie. Denis Lachmann durfte sich kurz nach dem Treffer zum Ausgleich nochmal auszeichnen. Andreas Heinl bekam einen Ball am linken Strafraumeck, zog in die Mitte und scheiterte mit zwei Schüssen am glänzend parierenden SG-Schlussmann. Danach war Schluss. Ein anderes Ergebnis hatte diese Partie auch nicht verdient. Die sehenswerten Tore konnten wenigstens etwas für das ansonsten schwache Spiel entschädigen.

Mannschaftsaufstellung SG Wohnbach/Berstadt II:
Lachmann –Neugebauer, Agbulut, Matwijkow – Zinsheimer, Lechner (ab 75. Neisel), Ittner, Ortmann, Travaci, Diehl – Einert

Tore:
0:1 Pascal Rojahn (15.)
1:1 Dominik Ittner (29.) (Vorlage: Max Ortmann)
1:2 Andreas Heinl (44.)
2:2 Mustafa Agbulut (84.) (Vorlage: Daniel Zinsheimer)

Besondere Vorkommnisse:
Gelbe Karte: Tolga Travaci (37. Foulspiel), Mustafa Agbulut (85. Foulspiel)



Zurück zur Übersicht



Einladung zur diesjährigen Jahreshauptversammlung des 1. FC 1963 Wohnbach e.V.

Am Freitag, den 16. Juli 2021, lädt der 1. FC Wohnbach seine Mitglieder recht herzlich zur Jahreshauptversammlung in das Sportheim ein. Beginn ist um 20.00 Uhr.

Tagesordnung:

    

1. Begrüßung




2. Totenehrung




3. Berichte und Aussprachen




    a) der Bereichsleitung Allgemeine Geschäfte




    b) der Bereichsleitung Fußball




    c) der Bereichsleitung Veranstaltung und Öffentlichkeitsarbeit




    d) der Bereichsleitung Gymnastik




   e) der Bereichsleitung Finanzen




4. Bericht der Kassenprüfer und Entlastung des Vorstandes




5. Wahl eines Wahlleiters




6. Neuwahlen des Vorstandes




7. Wahl eines Kassenprüfers

                                  



8. Anträge




9. Verschiedenes



 

Anträge müssen schriftlich bis zum 09. Juli 2021 beim Bereichsleiter Allgemeine Geschäfte, Timo Schmidt, Ottostr. 2, 61200 Wölfersheim, eingereicht werden. 

Mit freundlichen Grüßen 

der Vorstand des 1. FC 1963 Wohnbach e.V.

 

Nachruf

In stiller Trauer nehmen wir Abschied von unserem langjährigen Vereinsmitglied


Helmut Mühl


Er war als Gründungsmitglied über ein halbes Jahrhundert dem Verein treu verbunden. Mit Engagement und Leidenschaft war er über zwei Jahrzehnte Vorstandsmitglied und prägte das Geschehen im Verein wesentlich mit. Ebenso war er Mitgründer der JSG Wohnbach/Berstadt und führte über ein Jahrzehnt das Amt mit Erfolg aus. Hier dürfen wir auch im Namen des Vorstandes des KSV Berstadt die aufrichtige Anteilnahme bekunden. Anschließend war er weiterhin eine wichtige Stütze als stellvertretender Jugendleiter und Beisitzer beim 1. FC 1963 Wohnbach e.V.. Durch sein Sponsoring konnte auch das Miteinander im Verein gestärkt werden. Er war zusätzlich lange Jahre im Rechtsausschuss des Fußballkreises Friedberg tätig.  

Wir werden Ihn und seine Arbeit für den Verein in dankbarer Erinnerung behalten.

Unser Mitgefühl gilt seiner Familie in dieser schweren Zeit.

Der Vorstand des 1.FC 1963 Wohnbach e.V. 


+++ Hygienekonzept zu den Heimspielen in Berstadt und Wohnbach. Bitte beachten +++

 - Wer sich krank fühlt oder Corona-Symptome hat, bleibt zu Hause!!!! (kein Einlass)

- Am Eingang muss sich jede Person registrieren (Name, Tel., Datum)

- Mundschutz nicht vergessen und immer griffbereit haben

- Einhalten der Zonen wie auf den Bildern gekennzeichnet

- 90 Minuten nach Abpfiff ist der Sportplatz zu räumen

- Einhalten der Abstände am Verkaufsstand

Sportplatz Wohnbach

Sportplatz Berstadt



- Zuschauerbereich ist hinter dem Sportheim erreichbar (Zone 2 darf vor dem Sportheim nicht von Zuschauern betreten werden)

Ausnahme bei zwei Spielen hintereinander ( 1. & 2. Mannschaft):

- Beide Gästemannschaften ziehen sich oben in der Sporthalle um. Eingang der Spieler aufs Feld ist über eine Tür im Fangzaun hinter dem Tor.









27563
E-Mail
Infos
Instagram