1. FC 1963 Wohnbach e.V.
So alt wie die Bundesliga!
 


Aktuelles:


Zurück zur Übersicht

24.08.2021

SG bestraft Rockenberger Fehler gnadenlos

TUS Rockenberg I – SG Wohnbach/Berstadt I 1:2 (22.08.2021)
Gegen die TUS Rockenberg konnte die SG im zweiten Saisonspiel den zweiten Sieg einfahren. In einem guten A-Liga-Spiel reichte es der SG, zwei Nachlässigkeiten der Gastgeber zu bestrafen, um die drei Punkte mit nach Hause zu nehmen. Die SG überließ den Gastgebern die Spielkontrolle. Vor allem in den ersten 20 Minuten legten die Hausherren ein hohes Tempo an den Tag. Die besten Chancen ergaben sich in dieser Phase für Mike Schmidt, der aus kurzer Distanz an Jonas Mößer scheiterte und für David Schwer, der nach einem technischen Fehler von Michi Döhring alleine auf das Tor zulief, jedoch am langen Pfosten vorbeischoss. In der 31. Minute ging die SG dann durch ein Traumtor von Christopher Melius in Führung. Nach einem Zweikampf zwischen Sebastian May und Johannes Bittner landete der Ball vor den Füßen von Melius, der sah, dass der Torwart der Gastgeber sehr weit vor seinem Tor stand und zog einfach mal ab. Der Ball senkte sich perfekt in die Maschen. Der Treffer zeigte Wirkung bei den Gastgebern, die daraufhin einige Minuten benötigten, um den Rückstand zu verdauen. Die SG nahm die Führung mit in die Kabine. Auch nach der Pause fanden die Gastgeber nicht sofort zu ihrem Spiel. Die SG Übernahm mehr und mehr die Kontrolle. Den zweiten Fehler im Rockenberger Spiel nutzte die SG direkt, um auf 0:2 zu stellen. Ramon Benk verlor im Spielaufbau den Ball an Björn Bonarius, der sein Tempo nutzte, an Torwart Jan-Hendrik Stumpf vorbeiging und ins leere Tor einschob. Rockenberg wurde nun deutlich offensiver und warf alles nach vorne. Es dauerte jedoch bis zur 70. Minute, bis erstmals seit dem 0:2 echte Gefahr für das SG-Tor aufkam. Eine Flanke von Luca Verwiebe touchierte den Querbalken. Kurz danach scheiterte Johannes Bittner mit einem flachen Freistoß am stark parierenden Jonas Mößer. Wenig später fand auch Marvin Benk in Mößer seinen Meister. Aufregung dann in der 80. Minute: Nach einem eher harmlosen Zweikampf zwischen Christopher Zorbach und Marvin Benk ging der Rockenberger zu Boden und es gab Elfmeter. Johannes Bittner trat an und verwandelte, wurde aber durch den Schiedsrichter gestoppt, der den Elfmeter wiederholen ließ. Ein Rockenberger war zu früh in den Strafraum gelaufen. Aber auch die Wiederholung gelang und die Gastgeber waren wieder dran. Allerdings ließen die Hausherren im Anschluss das nötige Durchsetzungsvermögen vermissen. Philipp Landvogt tauchte noch einmal frei vor Mößer auf, der dessen Direktabnahme aber souverän entschärfte. Die SG verteidigte in den Schlussminuten weitestgehend souverän und brachte die Führung über die Zeit. Vor dem Kracher am kommenden Mittwoch gegen Topfavorit Kaichen stehen nun 6 Punkte zu Buche. Tabellarisch bedeutet das aktuell Platz 4 für die SG.

Mannschaftsaufstellung SG Wohnbach/Berstadt I:
Mößer – Döhring, Schmidt M. (ab 80. Zorbach), May – Schmidt T., Moll (ab 17. Pfeffer), Melius (ab 65. Michel), Zinsheimer, Lachmann (ab 85. Melius) – Zorbach (ab 50. Ortmann), Bonarius (ab 83. Schmidt M.)
Tore:
0:1 Christopher Melius (31.) (Vorlage: Sebastian May)
0:2 Björn Bonarius (61.)
1:2 Johannes Bittner (80.) (Foulelfmeter)

Besondere Vorkommnisse:
Gelbe Karte: Christopher Melius (42. Foulspiel), Dirk Pfeffer (62. Foulspiel), Sebastian May (70. Handspiel)



Zurück zur Übersicht



Einladung zur diesjährigen Jahreshauptversammlung des 1. FC 1963 Wohnbach e.V.

Am Freitag, den 16. Juli 2021, lädt der 1. FC Wohnbach seine Mitglieder recht herzlich zur Jahreshauptversammlung in das Sportheim ein. Beginn ist um 20.00 Uhr.

Tagesordnung:

    

1. Begrüßung




2. Totenehrung




3. Berichte und Aussprachen




    a) der Bereichsleitung Allgemeine Geschäfte




    b) der Bereichsleitung Fußball




    c) der Bereichsleitung Veranstaltung und Öffentlichkeitsarbeit




    d) der Bereichsleitung Gymnastik




   e) der Bereichsleitung Finanzen




4. Bericht der Kassenprüfer und Entlastung des Vorstandes




5. Wahl eines Wahlleiters




6. Neuwahlen des Vorstandes




7. Wahl eines Kassenprüfers

                                  



8. Anträge




9. Verschiedenes



 

Anträge müssen schriftlich bis zum 09. Juli 2021 beim Bereichsleiter Allgemeine Geschäfte, Timo Schmidt, Ottostr. 2, 61200 Wölfersheim, eingereicht werden. 

Mit freundlichen Grüßen 

der Vorstand des 1. FC 1963 Wohnbach e.V.

 

Nachruf

In stiller Trauer nehmen wir Abschied von unserem langjährigen Vereinsmitglied


Helmut Mühl


Er war als Gründungsmitglied über ein halbes Jahrhundert dem Verein treu verbunden. Mit Engagement und Leidenschaft war er über zwei Jahrzehnte Vorstandsmitglied und prägte das Geschehen im Verein wesentlich mit. Ebenso war er Mitgründer der JSG Wohnbach/Berstadt und führte über ein Jahrzehnt das Amt mit Erfolg aus. Hier dürfen wir auch im Namen des Vorstandes des KSV Berstadt die aufrichtige Anteilnahme bekunden. Anschließend war er weiterhin eine wichtige Stütze als stellvertretender Jugendleiter und Beisitzer beim 1. FC 1963 Wohnbach e.V.. Durch sein Sponsoring konnte auch das Miteinander im Verein gestärkt werden. Er war zusätzlich lange Jahre im Rechtsausschuss des Fußballkreises Friedberg tätig.  

Wir werden Ihn und seine Arbeit für den Verein in dankbarer Erinnerung behalten.

Unser Mitgefühl gilt seiner Familie in dieser schweren Zeit.

Der Vorstand des 1.FC 1963 Wohnbach e.V. 


+++ Hygienekonzept zu den Heimspielen in Berstadt und Wohnbach. Bitte beachten +++

 - Wer sich krank fühlt oder Corona-Symptome hat, bleibt zu Hause!!!! (kein Einlass)

- Am Eingang muss sich jede Person registrieren (Name, Tel., Datum)

- Mundschutz nicht vergessen und immer griffbereit haben

- Einhalten der Zonen wie auf den Bildern gekennzeichnet

- 90 Minuten nach Abpfiff ist der Sportplatz zu räumen

- Einhalten der Abstände am Verkaufsstand

Sportplatz Wohnbach

Sportplatz Berstadt



- Zuschauerbereich ist hinter dem Sportheim erreichbar (Zone 2 darf vor dem Sportheim nicht von Zuschauern betreten werden)

Ausnahme bei zwei Spielen hintereinander ( 1. & 2. Mannschaft):

- Beide Gästemannschaften ziehen sich oben in der Sporthalle um. Eingang der Spieler aufs Feld ist über eine Tür im Fangzaun hinter dem Tor.









27597
E-Mail
Infos
Instagram